Bad Mergentheim

Naturschutzbund „Dialogforum Landwirtschaft und Naturschutz“ besuchte Ecoland-Betrieb im Main-Tauber-Kreis / Abnehmende Zahl an Feld- und Wiesenvögeln

Erfolgreicher Artenschutz geht nur mit den Landwirten

Archivartikel

Wachbach.Auf den Weiden, Äckern und Wiesen von Anton Scheidel gibt es eine Vielfalt, die selten geworden ist. Der Ecoland-Landwirt baut mit seiner Familie verschiedene Kulturen an, darunter Dinkel, Emmer, Einkorn, Erbsen, Linsen, Grünkern, Leinsamen und Esparsette. Dazwischen haben Wildkräuter wie Adonisröschen oder Ackerrittersporn ihren Platz.

Wie wertvoll diese vielfältige Feldflur für ihre

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3888 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema