Bad Mergentheim

Historische Deutschorden Compagnie Im „Arsenal“ wird jetzt an einer Wand die Geschichte des Deutschen Ordens sichtbar

Ein wohl einmaliges Geschenk erhalten

Bad Mergentheim.Aus Anlass einer Südtiroler Weinverkostung im „Arsenal“ zum Jubiläum „800 Jahre Kommende St. Leonhard in Südtirol“ – hier haben die „Weiß-Blauen“ schon über Jahre freundschaftliche Verbindungen – gab es noch eine besondere Überraschung für die Historische Deutschorden-Compagnie. Eine neue, wohl einmalige Wandgestaltung wurde der Compagnie als Geschenk übergeben. Als Zeitzeugen der Stiftung fungierten Landrat a.D. Georg Denzer und Dr. Claus Steinberg, Fam. OT.

Unter dem Thema: „1000 Jahre Deutsche Geschichte“, zu dem auch die 800 Jahre Deutscher Orden gehören, vermittelt jetzt aus vielen Einzelteilen eine bunte Wand sehr lebendig sichtbar diese Geschichte. Bei der Übergabe an den Stadthauptmann, Andreas Lehr, versprach der Spender Hans-Georg Boehm noch eine wichtige Ergänzung als Zugabe. Zu den 1000 Jahre Geschichte in dieser Form gehört auch noch ein Hinweis auf Pommern, Schlesien und Ostpreußen. Die Idee mit dieser Wand fand auch schon bei Gästen aus Thüringen, die jetzt zum Jubiläumsabschluss vor Ort waren, viel Beifall. In Thüringen kann Nägelstedt/Bad Langensalza, 2022 „800 Jahre Kommende“ feiern. Als Auftakt der Vorbereitungen eine gut verständliche Art mit Dauerwirkung. Die dazu benötigten Exponate sind schon durch die Verbindungen nach Bad Mergentheim im Land.

Zum Thema