Bad Mergentheim

Gedenktafel enthüllt Der in Bad Mergentheim geborene Redakteur und Dichter Felix Fechenbach wurde im August 1933 von Nazis erschossen

"Ein Märtyrer für einen Staat der Freien"

Archivartikel

Als "Vorbild für alle Demokraten" hat Hartwig Behr den gebürtigen Mergentheimer Felix Fechenbach gewürdigt, der 1933 von Nazis erschossen und dem zu Ehren jetzt eine Tafel enthüllt wurde.

Bad Mergentheim. "Ist es sinnvoll und richtig, jemanden mit einer Gedenktafel am Platz seines Geburtshauses zu ehren, der dort nur ein paar Monate seines ersten Lebensjahres verbracht hat, ja, der allem

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5013 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00