Bad Mergentheim

Konzert in der Marienkirche Am Sonntag, 20. September, um 16.30 Uhr / Eintritt frei / Bach steht im Mittelpunkt

Ein Kreis um das Kirchenjahr

Bad Mergentheim.Das Konzert „Bach im Kreis“ findet am Sonntag, 20. September, um 16.30 Uhr in der Marienkriche statt. Hinter diesem etwas eigenwilligen Titel verbergen sich die Sopranistin Sophie Sauter, die Geigerin Dietlind Mayer und der Cellist Dmitri Dichtiar. Als Cembalist wirkt bei diesem Konzert Kirchenmusikdirektor Michael Müller mit. Johann Sebastian Bach steht im Mittelpunkt des Konzertes. Kantatensätze aus verschiedenen Kantaten bilden einen Kreis um das Kirchenjahr. Arien aus Kantaten zum Advent, zum Beginn des neuen Jahres, zum Frühling und so weiter werden ergänzt mit Sätzen aus Solo-Werken für Violine oder Violoncello.

Der Eintritt ist frei, um Spenden zugunsten der neuen Münsterorgel und Innenrenovierung des Münsters wird gebeten.

Die Sopranistin Sophie Sauter musizierte vor über einem Jahr schon einmal in Bad Mergentheim und konnte durch ihre Stimme, ihre Musikalität die Besucher in höchstem Maße erfreuen und begeistern.

Sie wurde in Stuttgart geboren und erhielt seit ihrer frühen Kindheit Klavier- und Violinunterricht und studierte nach dem Abitur zunächst Schulmusik mit Hauptfach Klavier an der Musikhochschule Stuttgart bei Prof. Hans-Peter Stenzl. Anschließend wechselte sie an die Musikhochschule Karlsruhe und nahm dort ein Gesangstudium auf, welches sie mit einem Master Oper erfolgreich beendete.

Zusätzlich besuchte sie zahlreiche Meisterkurse.

Ein wichtiger Schwerpunkt ihrer Arbeit liegt im Bereich der zeitgenössischen Musik. Als Solistin im Konzertbereich wirkte Sophie Sauter bei zahlreichen Festivals (SWR-Rheinvokal, Herbstfestspiele Baden-Baden, Europäisches Musikfest Stuttgart) sowie bei mehreren Rundfunkübertragungen mit. Sophie Sauter ist Dozentin für Gesang an der Musikhochschule Stuttgart.

Dietlind Mayer studierte in Würzburg bei Max Speermann und bei Prof. Christine Busch in Stuttgart, wo sie ihr Hauptstudium mit Auszeichnung sowie ein Aufbaustudium Barockvioline abschloss. Dietlind Mayer spielt regelmäßig in verschiedenen internationalen Orchester-Formationen.

Der Cellist Dmitri Dichtiar ist in Moskau in einer Musikerfamilie geboren. Während der Studienzeit entwickelte er eine Leidenschaft für Alte Musik. Nach dem Abschluss in Karlsruhe absolvierte er das Studium für Alte Musik an der Schola Cantorum Basiliensis bei Christophe Coin. Dmitri Dichtiar gibt Meisterkurse und unterrichtet Barockcello und Historische Aufführungspraxis an der Hochschule für Musik Karlsruhe. pm

Zum Thema