Bad Mergentheim

Wirtschaft Neue „Motoren“ bringen 80 Millionen Euro an Eigenkapital ein / Von EQT geführt

Eigentümerwechsel bei der Firma Bartec vollzogen

Archivartikel

Bad Mergentheim.Die Firma Bartec gab gestern per Pressemitteilung den Vollzug des Eigentümerwechsels bekannt. Die neuen Anteilseigner hätten 80 Millionen Euro Eigenkapital in das Unternehmen investiert, lautete die weitergehende Botschaft.

Weiter wurde mitgeteilt: „Im Rahmen einer Rekapitalisierung wurden die Verbindlichkeiten um ca. 280 Millionen Euro verringert, was sich in einer deutlich gestärkten Bilanz niederschlägt. Die neuen Eigentümer, geführt vom Credit Opportunities-Fonds von EQT („EQT“), werden Bartec und sein Managementteam bei ihren Wertschöpfungsinitiativen unterstützen, die sich auf operative Exzellenz, Kundenorientierung und erstklassige Produkte konzentrieren.“

1975 gegründet

Bartec wurde 1975 gegründet und ist eines der weltweit führenden Unternehmen im Bereich Explosionsschutz. Dank ihres breitgefächerten Produktportfolios und der langjährigen Branchenerfahrung ist Bartec in der Lage, den spezifischen Kundenanforderungen auf der ganzen Welt zu entsprechen. Ihr Tätigkeitsfeld erstreckt sich auf Elektrische Sicherheitssysteme, Elektrische Begleitheizungssysteme, Technologiesysteme und Enterprise Mobility.

„Mit einem starken Portfolio an weltweit führenden Produkten, ausgezeichneten Kundenbeziehungen und neuer finanzieller Flexibilität sind wir bestens aufgestellt, um die großartigen Chancen zu nutzen, die uns die Zukunft bietet.“ so Martin Schefter, der Hauptgeschäftsführer von Bartec.

Bartec ist ein führender Hersteller von Ausrüstungen zur Verhinderung von Explosionen, wo immer gefährliche Stoffe wie brennbare Gase, Dämpfe, Nebel oder Stäube auftreten können. Das Produktportfolio von Bartec umfasst komplexe Mess-und Analysetechnologie, innovative Begleitheizungstechnologie sowie explosionsgeschützte Komponenten und Systeme für die Automatisierung und für die Steuerung sowie für die Kommunikation. Die Kunden, die sich laut Mitteilung „ausgewogen aus OEMs, EPCs und Endkunden zusammensetzen“, sind in einem breiten Spektrum von Branchen tätig: zum Beispiel Öl und Gas, Chemie, Petrochemie, Bergbau und Pharmaindustrie. pm

Zum Thema