Bad Mergentheim

Caritas-Krankenhaus Ärzte warnen vor dem Aufschieben wichtiger Schritte

Dringende medizinische Behandlungen nicht aussitzen

Archivartikel

Bad Mergentheim.Trotz der Corona-Krise sollen Patienten Notfallsymptome ernst nehmen und dringend notwendige Therapien nicht aufschieben – raten Ärzte.

Bei einem Schlaganfall oder Herzinfarkt gilt es unter Telefon 112 den Notarzt anzurufen. Krebstherapien sollten aus Angst vor dem Coronavirus nicht verschoben werden. Das betonen Ärzte des Caritas-Krankenhauses Bad Mergentheim in einer Pressemitteilung,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4718 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema