Bad Mergentheim

800 Jahr-Jubiläum Deutscher Orden Zwölf Jahre nach den Aufständen im Bauernkrieg wurde 1537 in Mergentheim die Leibeigenschaft abgeschafft

Die Freiheit gab es nicht zum Nulltarif

Archivartikel

Über Jahrhunderte hinweg waren die Einwohner Mergentheims Leibeigene des Deutschen Ordens. Das änderte sich 1537.

Bad Mergentheim. Im Jahr 1537 wurde nicht nur der morsche Galgen bei Mergentheim abgebrochen, wieder neu aufgebaut und vom Gericht in Betrieb genommen, um den des Diebstahls angeklagten Leonhardt Holzer aufzuhängen. Es kam darüber hinaus zu einem historischen Einschnitt in

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4377 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema