Bad Mergentheim

November Düstere Aussichten und Totengedenken prägen diesen Monat / Erhellender Blick auf den Maria-Tod-Altar in der Marienkirche mit Gemeindereferentin Küster

Der Tod ist nur „Durchgang zum Leben“

Archivartikel

Kahle Äste, Allerseelen, Volkstrauertag, Totensonntag, Corona. Novemberblues macht sich breit. Es gibt aber auch Hoffnung in dieser schwermütigen Zeit.

Bad Mergentheim. Graue Nebelschwaden. Weniger Licht und Wärme als in den vorherigen Monaten. Fallende Blätter. Kahle Äste. Dazu noch Corona. Kaum Kontakte. Geschlossene Lokale. Besorgniserregende Infektionszahlen. Infizierte auf

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4664 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema