Bad Mergentheim

Wirtschaftsgymnasium Bad Mergentheim Klassentreffen des Abiturjahrgangs 1974 im Edelfinger Hof

Der Gesprächsstoff ging den Teilnehmern an diesem Tag nicht aus

Bad Mergentheim.Anlässlich des Abiturs vor 45 Jahren am Wirtschaftsgymnasium trafen sich die Ehemaligen zum Wiedersehen im Edelfinger Hof.

Die Organisation zu dem im Fünf-Jahres-Rhythmus stattfindenden Klassentreffens, wurde dieses Mal von der in der Nähe von Cuxhaven lebenden Susanne Osterstock übernommen. Dank der vorbildlichen Terminkoordination haben, mit Ausnahme der in den USA bzw. Thailand Lebenden, alle im Vorfeld ihre Teilnahme zugesagt. Krankheitsbedingt musste am Veranstaltungsmorgen ein Klassenkamerad absagen. Ansonsten sind alle vom nördlichsten Niedersachsen bis zum Salzburger Land und von Mannheim/Heidelberg bis zum Großraum München angereist. Selbst der Präsident des Regierungspräsidiums Stuttgart konnte sich den Termin freihalten und dabei sein. Auch der ehemalige Klassenlehrer und spätere Direktor des Kaufmännischen Berufschulzentrums, Manfred Pastille, und seine Frau Helga sind der Einladung gefolgt. Der Gesprächsstoff ging den Teilnehmern, selbst ohne die bei solchen Anlässen oft umfangreichen Berichte über persönliche Wehwehchen und Krankheiten, nicht aus. Da die meisten dieses Abschlussjahrgangs nun im oder kurz vor dem Ruhestand sind, wurde angeregt, die Treffen zukünftig eventuell in kürzeren Abständen und auch in anderen Regionen durchzuführen. Obwohl nicht alle Gedanken ausgetauscht werden konnten und der Abend kurzweilig war, wurde das Treffen weit nach Mitternacht, mit der Vorfreude auf das Wiedersehen, beendet. hso

Zum Thema