Bad Mergentheim

Auf dem Marktplatz Einmal 80 und einmal 40 Teilnehmer

Demos für das Grundgesetz

Bad Mergentheim.Demonstrationen gibt es – trotz Corona-Gefahren – inzwischen wieder bundesweit. Gerichte haben dieses Grundrecht gestärkt und unterstrichen. In Fernsehen, Radio und Presse wird darüber berichtet.

Auch in Bad Mergentheim wurde zuletzt zweimal unter dem Titel „Wir für die ersten 20 Artikel des Grundgesetzes“ demonstriert, wie die Stadtverwaltung auf Nachfrage bestätigte. Am Samstag, 9. Mai, waren laut dem städtischem Pressesprecher Carsten Müller zu der ersten Versammlung auf dem Bad Mergentheimer Marktplatz 50 Personen angemeldet, etwa 80 kamen. „Es gab außerdem zehn Störer außerhalb der Demonstration, die Parolen gerufen haben“, so Müller. Am vergangenen Samstag, 16. Mai, waren dann zu der zweiten Versammlung 200 Teilnehmer angemeldet – am Ende kamen 40. „Der letzte Samstag verlief sehr friedlich und gut organisiert. Unser Ordnungsamt und die Polizei waren bei beiden Demonstrationen präsent“, teilt Müller weiter mit.

Die Stadtverwaltung habe die Kundgebungen mit Hygiene-Auflagen genehmigt, so Müller. Dazu gehörten beispielsweise ein Mindestabstand von 1,50 Meter der Teilnehmer untereinander (ausgenommen Kinder) sowie eine Maskenpflicht.

Angemeldet wurden die Kundgebungen von einer Bad Mergentheimer Privatperson. sabix

Zum Thema