Bad Mergentheim

Stadtverwaltung Dekanatsjugendseelsorgerin Schwester Clara Maria Worf und Dekanatsjugendreferent Matthias Reeken zu Besuch

Das Friedenslicht ins Neue Rathaus gebracht

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das „Friedenslicht“ haben Dekanatsjugendseelsorgerin Schwester Clara Maria Worf und Dekanatsjugendreferent Matthias Reeken ins Neue Rathaus von Bad Mergentheim gebracht. Dort nahm es Oberbürgermeister Udo Glatthaar mit Freude feierlich entgegen.

Seit 1986 wird das Friedenslicht von einem Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem in der Adventszeit entzündet. „Es soll an die Botschaft vom

...

Sie sehen 31% der insgesamt 1266 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema