Bad Mergentheim

Kirchengemeinde Fest der Generationen fällt aus

Dafür kleiner am Münster feiern

Bad Mergentheim.Der Kirchengemeinderat ist einstimmig der Empfehlung des Festausschusses gefolgt, das Fest der Generationen für dieses Jahr abzusagen.

Aufgrund der Baustellensituation rund um das katholische Gemeindehaus in der Marienstraße ist eine Durchführung des Gemeindefestes nur mit erheblichem Aufwand möglich. Dieser Aufwand steht aber in keinem Verhältnis zur relativ kurzen Festdauer. Daher wurde die Entscheidung für die Absage des Festes von allen Verantwortlichen gut geheißen.

Erweiterter Frühschoppen

Als kleinen Ersatz bietet die Kirchengemeinde am Sonntag, 21. Juli nach dem Gottesdienst einen erweiterten Frühschoppen an der Münsterbauhütte an. Der Gottesdienst beginnt um 10 Uhr und wird von den Kindergärten mitgestaltet. Nach dem Gottesdienst gibt es Bewirtung an der Münsterbauhütte. Schautafeln informieren über die Innenrenovierung des Münsters.

Werner Bopp stellt das Märchedoler Spielmobil vor, das seinen ersten Einsatz beim evangelischen Gemeindefest hatte. Nun wird es offiziell vorgestellt und seiner Bestimmung übergeben. Für Untermalung sorgt eine kleine Besetzung der Stadtkapelle.

Für den Aufbau der Sitzgarnituren u.a. treffen sich alle Interessierten, die helfen wollen, am Sonntag bereits um 8 Uhr am Münster. Abbau wird gegen 14 Uhr sein. Im nächsten Jahr wird es dann eine Neuauflage des Festes der Generationen geben. fi