Bad Mergentheim

Kabarett mit Heike Feist Am Samstag, 23. November, im Kursaal

„Cavewoman“ rechnet mit den „Herren der Schöpfung“ ab

Archivartikel

Bad Mergentheim.„Sex, Lügen und Lippenstifte“ – in dieser fulminanten Solo-Show rechnet „Cavewoman“ Heike Feist mit den selbst ernannten „Herren der Schöpfung“ ab. Mal mit der groben Steinzeitkeule, mal mit den spitzen, perfekt gepflegten Nägeln einer modernen Höhlenfrau aber immer treffend und zum Brüllen komisch. Doch keine Sorge: „Cavewoman“ ist kein feministischer Großangriff auf die gemeine Spezies Mann. Freuen dürfen sich die Besucher vielmehr auf einen vergnüglichen Blick auf das Zusammenleben zweier unterschiedlicher Wesen, die sich einen Planeten, eine Stadt und das Schlimmste: eine Wohnung teilen müssen!

Hierzulande haben weit mehr als 600 000 Zuschauer in über 2000 Shows in etwa 50 verschiedenen Spielorten das Stück gesehen. Damit gehört „Cavewoman“ zu den erfolgreichsten One-Woman-Shows überhaupt und feiert zunehmend auch internationale Erfolge.

Termin in Bad Mergentheim: am Samstag, 23. November, um 19.30 Uhr im Großen Kursaal. Titel: „Praktische Tipps zur Haltung und Pflege eines beziehungstauglichen Partners!“

Karten gibt es laut Pressemitteilung an allen bekannten Reservix-Vorverkaufsstellen, beim Gäste-Service im Haus des Gastes im Kurpark, an der Gläserausgabe/Wandelhalle und bei der städtischen Tourist-Information am Marktplatz, Telefon 07931 / 57-4820, sowie an der Abendkasse und im Internet unter www.kurpark.reservix.de oder www.cavewoman.de.

Zum Thema