Bad Mergentheim

SV Edelfingen Bezirksmeisterschaften im Bogenschießen

Brigitte Kriegel-Drost feiert Vizemeisterschaft

Edelfingen.Auf dem Feldbogenkurs der SCG Langenburg fand die Bezirksmeisterschaft Hohenlohe im Bogenschießen statt. Der Treffpunkt war am Schützenhaus in Langenburg-Atzenrod.

Bei der Feldbogenmeisterschaft handelt es sich um einen anspruchsvollen Bogenwettbewerb. Das Turnier wurde aufgeteilt in zwei Runden. Es wurden in der ersten Runde jeweils zwei Pfeile auf insgesamt zwölf Scheiben abgegeben, die auf einem längeren Rundkurs durch Wald und Feld gestellt waren. Die Entfernungen variierten zwischen fünf und 50 Metern. Je nach Entfernung änderte sich auch die Größe der Trefferfläche.

Bei den ersten zwölf Scheiben waren die Entfernungen nicht angegeben und mussten vom Schützen geschätzt werden. Die Scheiben stehen im natürlichen Gelände, es wird bergauf, bergab schräg am Hang oder auf schwierigem Untergrund geschossen. Die Devise lautet „Der Schütze muss sich den natürlichen Gegebenheiten anpassen, nicht umgekehrt“. Im zweiten Durchgang wurde ebenfalls auf diese Scheiben geschossen. Hier änderten sich die Entfernungen, wobei diese jedoch angegeben waren.

Sechs Bogenschützen des SV Edelfingen nahmen bei diesem Feldbogenturnier teil. In der Klasse Blankbogen Damen freute sich Brigitte Kriegel-Drost über den zweiten Platz. Bei den Blankbogen Master Herren erreichte Armin Ulshöfer den vierten Platz und Heinz Drost den fünften Platz. Die restlichen Schützen des SV Edelfingen belegten Platzierungen unter den besten acht in ihren Klassen.