Bad Mergentheim

Ehrung von DOG-Schülern

Besonderer Einsatz für Gemeinschaft

Bad Mergentheim.An Julius Knauff (8c), Viktoria Lösch Torres (12a) und Fridolin Steinriede (12c) wurde von DOG-Schulleiter Christian Schlegl eine Ehrung des Freundeskreises der Tauberphilharmonie überreicht.

Viele Schüler engagieren sich über den Unterricht hinaus für Projekte und Veranstaltungen am Deutschorden-Gymnasium. Besonderes musikalisches Engagement und Einsatz für die Schulgemeinschaft wurden nun exemplarisch durch den Freundeskreis der Philharmonie gewürdigt.

Julius Knauff übernahm tragende Rollen in der Theater-AG an der Schule, ist mit der Violine Mitglied des Jugendsinfonieorchesters, arbeitet in der Schülermitverantwortung (SMV) mit, ist Mitglied des Schülerbüchereiteams und setzte sich hier für die Digitalisierung des Ausleihsystems ein.

Victoria Lösch Torres spielte ebenfalls Violine im Jugendsinfonieorchester, war Mitglied der Theater-AG und langjährige Ersthelferin im Rahmen des Schulsanitätsdienstes. Sie engagierte sich in der SMV und organisierte den Aktionstag „Jugend debattiert“ am DOG gemeinsam mit dem dritten Preisträger, Fridolin Steinriede. Dieser war neben seiner besonderen Tätigkeit in der SMV als Volleyballer bei „Jugend trainiert für Olympia“ aktiv und spielte im Orchester Posaune. dog

Zum Thema