Bad Mergentheim

TV Bad Mergentheim, Radsport Vereinsmeisterschaft ausgefahren / Jens Jurgan und Felix Esterl auf Platz zwei und drei

Bernd Schmitt holt sich erstmals den Titel

Bad Mergentheim.Neue Vereinsmeister wurden bei der Radsportabteilung des TV Bad Mergentheim gekürt.

Auch in diesem Jahr galt es wieder, samstags die Bergstrecke zwischen Apfelbach und Herbsthausen sowie am Sonntag die Zeitfahrstrecke zwischen Igersheim und Weikersheim zu bewältigen.

Am Samstag konnte der Röttinger Bernd Schmitt bei starkem Seitenwind die 4,5 Kilometer Strecke und 150 Höhenmetern in einer Zeit von 9,03 Minuten als Erster bewältigen. Dahinter folgten laut einer Pressemitteilung Felix Esterl sowie Jens Jurgan mit Zeiten knapp über 9,30 Minuten.

Bei den Damen waren hier lediglich Imke Gründler und Simone Kuhn am Start. Hier gewann Simone mit einer Zeit von 12,30 Minuten und verwies Imke Gründler mit 30 Sekunden Rückstand auf Rang zwei.

Sonntags ging es dann auf die Zeitfahrstrecke zwischen Igersheim und Weikersheim. Die rund 7,5 Kilometer lange, flache Strecke wurde von Abteilungsleiter Thomas Gillig als schnellstem absolviert. Mit einem Abstand von lediglich zwei Sekunden kam Bernd Schmitt als Sieger des Rennens vom Vortag als Zweiter ins Ziel.

Jens Jurgan mit einem Rückstand von 20 Sekunden als Dritter des Zeitfahrens komplettierte hier das Treppchen. Da wie in jedem Jahr die Zeiten der beiden Rennen in der Addition den Vereinsmeister ergaben, konnte sich am Ende Bernd Schmitt erstmals den Vereinsmeistertitel sichern.

Mit einem Rückstand von ca. einer Minute landete Jens Jurgan auf Platz zwei. Dritter im Bunde wurde Felix Esterl. pm

Zum Thema