Bad Mergentheim

In den Herrenwiesen Vorbereitungen laufen

Bembé-Stift eröffnet im November

Bad Mergentheim.Das Johann-Benedikt-Bembé-Stift in den Herrenwiesen wird voraussichtlich im November eröffnen. Damit von Beginn an alles möglichst reibungslos funktioniert, laufen die Vorbereitungen bei der Evangelischen Heimstiftung auf Hochtouren, heißt es in einer Pressemitteilung. Seit Kurzem steht auch die Hausdirektorin fest: Roswitha Brenner hat sich im Bewerbungsverfahren durchgesetzt.

Die Evangelische Heimstiftung (EHS) verstärkt ihren Traditionsstandort Bad Mergentheim mit einer weiteren Einrichtung, einem modernen Quartiershaus auf dem Bembé-Areal. Unter dem Dach des Johann-Benedikt-Bembé-Stifts werden eine Pflegeeinrichtung mit 83 Betten, ein Stützpunkt der Mobilen Dienste und eine Tagespflege mit zwei Gruppen und insgesamt 25 Plätzen künftig Pflege und Betreuung aus einer Hand anbieten. Die Einrichtung kann nach eineinhalbjähriger Bauzeit voraussichtlich im November eröffnen. Die offizielle Einweihung findet am 25. Januar 2018 statt. Regionaldirektorin Swantje Popp ist bereits seit einigen Monaten mit intensiven Vorbereitungen beschäftigt. ehs