Bad Mergentheim

Kurverwaltung „Heute sind wir ein Kurort mit Tradition und modernen Therapien“

Bad Mergentheim erneut in der „Top-Kurort“-Liste

Archivartikel

Bad Mergentheim.Das Focus-Magazin hat erneut Deutschlands Kurorte und Heilbäder verglichen und in der aktuellen Ausgabe (Focus-Gesundheit Ausgabe 07/19 „Die besten Rehakliniken, Kurorte und Heilbäder“) gelistet. Auf Initiative der Kurverwaltung hat sich Bad Mergentheim bereits das dritte Jahr in Folge bei dieser Studie als einer der „führenden Kurorte und Heilbäder“ qualifiziert und es nun abermals in das Ranking der Top-Kurorte Deutschlands geschafft.

Heilvorkommen, medizinische Kompetenz sowie Service und Qualität sind nur einige der entscheidenden Kriterien bei der Wahl des richtigen Kurortes. Bei einer Kur in einem traditionellen Heilbad kommt man auf einzigartige Weise zu sich. Kurorte nutzen die Heilmittel der Natur und verwöhnen ihre Gäste oft in historischen Gebäuden – und sind doch auf dem neuesten Stand der medizinischen Forschung.

Mit einer unabhängigen Datenerhebung wurden diese Kriterien bundesweit untersucht. Die Evaluierung im Rahmen eines Online-Fragebogens umfasste zudem Themen und Kriterien wie kurörtliche und medizinische Infrastruktur, Kurortcharakter, Weiterbildungsangebote für Kurgäste und Patienten, Sonnenstunden und Freizeitangebote.

Insgesamt haben sich von 352 bundesweit staatlich prädikatisierten Kurorten und Heilbädern 81 „führende Kurorte und Heilbäder“ qualifiziert. Bad Mergentheim ist wieder mit dabei und darf das Focus-Gesundheits-Siegel „Top Kurort 2020“ tragen.

Ein Kurort muss alles vereinen: optimale Bedingungen für die Genesung, geeignete Therapiemöglichkeiten und ein abwechslungsreiches Sport- und Veranstaltungsprogramm. Bad Mergentheim hat mit seiner hohen medizinischen Kompetenz all das zu bieten. Das Gesundheitsangebot ist ausgerichtet auf Stoffwechselerkrankungen, Diabetes und orthopädische Erkrankungen. Doch auch die Behandlung von Essstörungen und psychosomatischen Erkrankungen gehören zu den Kernkompetenzen Bad Mergentheims. Der Kurort mitten im Lieblichen Taubertal hat sich schon lange einen Namen als „Gesundheitsstadt“ gemacht und wird vom typischen Kurbetrieb geprägt. Jährlich finden hier ca. 150 000 Gäste und Patienten Ruhe und Erholung.

Die zahlreichen Freizeiteinrichtungen, kulturellen Angebote und der attraktive Kur- und Schlosspark sowie die historische Altstadt tragen dazu bei.

Kurdirektorin Katrin Löbbecke ist stolz auf die heutige gute Kurinfrastruktur: „Die Bad Mergentheimer Heilquellen sind unsere natürlichen ortsgebundenen Heilmittel, denen wir unser Prädikat als Kurort zu verdanken haben. Heute sind wir ein Kurort mit Tradition und modernen Therapien.“ kv

Zum Thema