Bad Mergentheim

Wirtschaftsgymnasium Traumnote 1,0 gab es 21 Mal / 18 Preise und sechs Belobigungen / Im Home-Schooling auf die Abschlussprüfungen vorbereitet

Alle 66 Schüler haben das Abitur bestanden

Bad Mergentheim.Alle 66 Abiturienten haben am Wirtschaftsgymnasium Bad Mergentheim bestanden. Und das mit einem guten Gesamtnotendurchschnitt – er lag bei 2,2.

Die Abiturienten waren in den vergangenen Wochen enttäuscht, dass der feierliche Abiball coronabedingt nicht stattfinden konnte. Nach intensiven Überlegungen, wie man das Beste aus der momentanen Situation machen könnte, haben die Abiturienten klassenweise nach einem streng getakteten Zeitplan mit umfassendem Hygienekonzept ihre Abiturzeugnisse im engsten Familienkreis in einem würdigen und schönen Rahmen von Abteilungsleiter Jörgen Mann und Schulleiter Wilhelm Ehrenfried überreicht bekommen.

Schulzeit bleibt unvergesslich

Ihre Schulzeit, vor allem in den letzten Monaten, werden sie nie vergessen. Denn hinter ihnen liegen wochenlange Vorbereitungen im Home-Schooling durch Onlineunterricht aber auch im Präsenzunterricht nach strengen Hygienevorschriften. Die Abiturklassen waren eine der ersten, die nach der langen Schulschließung wieder das Haus betreten durften. Somit waren sie gut auf das Abitur vorbereitet, was auch die hervorragenden Leistungen zeigen. 18 Preise und sechs Belobigungen konnten in diesem Jahr übergeben werden.

Allein 21 Zeugnisse haben die eins vor dem Komma und von Jasmin Renate Kuhn, Lara Noemi Schmitt sowie Tim Velthaus wurde der Traumzeugnisdurchschnitt 1,0 erreicht. Den Abschlussschülern des internationalen Zweigs wurde zusätzlich das „International Abitur Baden-Württemberg in Economics and Business Administration“ verliehen.

In digitale Welt entlassen

Schulleiter Wilhelm Ehrenfried überbrachte seine Glückwünsche. Die Abiturienten werden in eine digitalisierte, globalisierte Welt entlassen, auf die sie am Wirtschaftsgymnasium Bad Mergentheim optimal vorbereitet worden seien. Das WG-Abitur plus berufliche Bildung sei die beste Ausgangsbasis für die Zukunft der Abiturienten. Er bat sie zudem, in der jetzigen schwierigen Situation ihre Gesundheit zu schützen, aber auch Verantwortung für die Gesellschaft zu übernehmen. Abteilungsleiter Mann bedankte sich bei allen Beteiligten, die dazu beigetragen haben. Durch die gute, vorausschauende Planung der digitalen Ausstattung von Schulleiter Ehrenfried wurde der nahtlose Übergang zum Onlineunterricht nach dem Corona-Shutdown an der Kaufmännischen Schule ermöglicht.

Um die nächste Zeit auch ohne Schule zu überstehen, bekam dieser Jahrgang ein „Care-Paket“ mit auf den Weg, dessen Inhalt neben Mund- und Nasenmaske, Tasche, Tasse und Stift auch Tee sowie Saft enthielt.

Er verabschiedete die Abiturienten mit Goethe Worten: „Aus Steinen, die uns in den Weg gelegt werden, können Bausteine des Lebens werden.“

Individuelle Wünsche

Die Klassenlehrer Stephan Dombrowski, Carsten Bundschuh, Dieter Janitza und Klaus Huth verabschiedeten ihre jeweiligen Klassen mit individuellen, persönlichen Worten. Damit bekamen sie eine breite Spanne an Ideen und Gedanken von Aristoteles bis hin zur aktuellen Krise mit auf den Weg. Den Abschluss bildeten die Klassenfotos „mit Abstand“.

Sonderpreise erhielten:

Andreas Paul Dres (vorgeschlagen für e-fellows.net); Laura Dürr (vorgeschlagen für e-fellows.net); Lena Ernst (Sonderpreis für besonders soziales Engagement); Naomi Fohmann (vorgeschlagen für e-fellows.net); Alexandra Geubel (Sonderpreis für besonders soziales Engagement; vorgeschlagen für e-fellows.net); Thorsten Karres (Buchpreis im Fach Geschichte); Lisa Marie Kilian (Scheffelpreis; vorgeschlagen für e-fellows.net); Tizian Knab (Sonderpreis im Fach Sport; vorgeschlagen für e-fellows.net); Jasmin Renate Kuhn (Sonderpreis für besonders soziales Engagement; Preis für hervorragende schulische Leistungen; vorgeschlagen für e-fellows.net); Anna Niesel (Sonderpreis im Fach Sport); Maja Noe (Buchpreis im Fach internationale Volks- und Betriebswirtschaftslehre; vorgeschlagen für e-fellows.net); Sophie Sauer (Urkunde im Fach Chemie); Lara Naomi Schmitt (Paul-Schempp-Preis im Fach Religion; Buchpreis im Fach Mathematik; vorgeschlagen für die Studienstiftung des Deutschen Volkes; vorgeschlagen für e-fellows.net); Tim Velthaus (Sonderpreis für besonderes soziales Engagement; Buchpreis im Fach Geschichte; Urkunde von Südwest-Metall im Fach Volks- und Betriebswirtschaftslehre; vorgeschlagen für die Studienstiftung des Deutschen Volkes; Paul-Schempp-Preis im Fach Religion; vorgeschlagen für e-fellows.net).

Die Abiturienten mit Kennzeichnung der erhaltenen Preise (P) und Belobigungen (L):

Klasse WG 13/1 (Klassenlehrer Stephan Dombrowski): Naomi Fohmann (P); Alexandra Geubel (P); Niklas Graf; Lisa Marie Hartinger; Thea Heßlinger; Jana Hügel; Niklas Hügel; Johanna Jöchner (L); Lena Kammleiter; Thorsten Karres (P); Lisa Marie Kilian (P); Laura Kühn; Selma Kunz; Chantal Marie Müller; Maja Noe (P); Sonja Sigrid Philipp (P); Julius Schieser; Jaqueline Cheyenne Stoppel; Julia Thomas (P); Elena Tremmel (P); Shilale Dorothea Salome Zobel. Klasse WG 13/2 (Klassenlehrer Carsten Bundschuh): Natalie Buckij; Laura Dürr (P); Lisa Marie Ferner (P); Janine Anne Filser; Luisa Maria Hayn; Lukas Hein; Tamara Klein (L); Sofia Korel (L); Jasmin Renate Kuhn (P); Thomas Lencz; Julia Moll; Julia Martha Rudolf; Lars Teuber; Ellen Maria Teufel; Kim-Lilly Weinig; Kim Sophie Ziegler.

Gute Leistungen erbracht

Klasse WG 13/3 (Klassenlehrer Dieter Janitza): Andreas Paul Dres (P); Julia Fischer; Hanna Gebert; Tim Häffner; Deborah Marie Häfner (P); Maria Haun; Leslie Sonja Horn (L); Tizian Knab (P); Nico Kretzschmar; Thomas Andreas Kuhn (P); Lisa Meinikheim; Anna Niesel; Patrick Schmalzbauer (L); Lara Noemi Schmitt (P); Nico Schneider; Tim Velthaus (P). Klasse WG 13/4 (Klassenlehrer Klaus Huth): Rabia Cetin; Lukas Eibeler; Lena Ernst (P); Philipp Hirt; Miyasenur Icli; Nora Kneifl; Celine Michelle Krauß; Annika Kümmerer; Julian Müller; Fabienne Ott (L); Johanna Dorothea Alicia Rost; Sophie Sauer; Madeleine Ulrike Wülk. Sie alle freuen sich über das bestandene Abitur.

Zum Thema