Bad Mergentheim

„Frei * Luft * Kultur * 2020“ „Andreas-Quartett“ spielt Klassik am Donnerstag, 10. September, um 20 Uhr im Klanggarten im Kurpark

Abwechslungsreiches Programm mit klassischer Musik

Bad Mergentheim.Im Rahmen der Sommer-Veranstaltungsserie „Frei * Luft * Kultur * 2020“ der Kurverwaltung gastiert am Donnerstag, 10. September das „Andreas-Quartett“ im Klanggarten im Kurpark. Vor sechs Jahren fanden sich vier Musiker, um gemeinsam ihrer Leidenschaft für das Streichquartett nachzugehen: so entstand das „Andreas- Quartett“.

Die Freude am gemeinsamen Spiel führte dazu, auch einer weiteren Öffentlichkeit an den Ergebnissen der musikalischen Arbeit Anteil zu geben. Schon beim ersten Auftritt vor zahlreichem Publikum im Rahmen einer Veranstaltung von Amnesty International in der Stadtbibliothek Weikersheim spannte das Quartett einen weiten musikalischen Bogen: zu Beginn Mozart, dann ein Satz aus Schostakowitschs berühmtem Streichquartett im Gedenken an die Zerstörung von Dresden, und danach noch eine Reihe von tiefsinnig-melancholischen Kletzmer-Stücken.

Im Münster St. Johannes in Bad Mergentheim spielte das Andreas- Quartett die Vertonung der sieben Worte Jesu am Kreuz von Joseph Haydn in einer konzentrierten Fassung allein für Streichquartett ohne Gesangsstimmen. Seiner Liebe zur klassischen Musik folgte das Quartett zum Beispiel mit der Aufführung des „Requiems“ von Wolfgang Amadeus Mozart in einer Fassung für Streichquartett, die schon zu Mozarts Lebzeiten entstand. Eine geplante Einstudierung des berühmten „Stabat Mater“ von Giovanni Pergolesi, zusammen mit Weikersheimer Chören, konnte wegen der Corona-Restriktionen noch nicht realisiert werden.

Das Andreas-Quartett mit Andreas Berge (1. Violone), Andreas Kanev (2. Violine), Melanie Tolk (Viola) und Jörg Sallath (Violoncello) präsentiert am Donnerstag, 10. September, im Klanggarten im Kurpark ein abwechslungsreiches Programm mit klassischer Musik.

Der idyllisch anmutende Klanggarten inmitten des Kurparks bietet Platz für 120 Personen, die den Abend an kleinen Bistrotischen genießen können. Die Veranstaltung beginnt um 20 Uhr. Einlass mit Getränke/Snackverkauf ist bereits um 19 Uhr. Der Veranstaltungsort bietet genügend Platz. Bei schlechter Witterung kann die Veranstaltung in die Wandelhalle verlegt werden.

Karten gibt es beim Gäste-Service im Haus des Gastes im Kurpark, Telefon 07931 / 965-225, bei der Tourist-Info, im Kundenforum der Fränkischen Nachrichten, unter www.kurpark.reservix.de sowie nach Verfügbarkeit an der Abendkasse. kv

Zum Thema