Bad Mergentheim

Ohne Führerschein gefahren

66-Jähriger nach Unfall geflüchtet

Archivartikel

Bad Mergentheim.Ohne Führerschein ist ein Mann am Montag gegen 15.30 Uhr im Bereich der Würzburger Straße in Bad Mergentheim gefahren. Nachdem er in einen Unfall verwickelt wurde, flüchtete er von der Unfallstelle.

Der 66-Jährige war mit dem Audi seiner Ehefrau unterwegs, die ebenfalls im Auto saß. An einer roten Ampel musste das Ehepaar zunächst anhalten. Als die Ampel auf grünes Licht schaltete, fuhr eine 30-Jährige vermutlich zu früh los, so dass sie auf den Audi auffuhr. Noch vor dem Eintreffen der Polizeistreife war der Mann fußläufig von der Unfallstelle verschwunden, weshalb sich seine Frau zunächst um die Unfallaufnahme kümmerte. Der Fahrer des Audi konnte gegen 16 Uhr in der Milchlingstraße durch die Polizei festgestellt werden, es stellte sich heraus, dass er keinen Führerschein besaß.

Den 66-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen Unfallflucht und dem Fahren ohne Führerschein. Die Ehefrau muss sich ebenfalls verantworten, da sie es als Halterin zuließ, dass ihr Ehemann ohne Führerschein am Straßenverkehr teilnahm. pol

Zum Thema