Bad Mergentheim

Gewerbliche Schule Bad Mergentheim „Eine Ausbildung, die überdauernde Werte schafft“ in den Bereichen Metalltechnik, Elektrotechnik und Gesundheit

129 Absolventen der Berufsschule gefeiert

Archivartikel

Bad Mergentheim.Die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim ehrte vor den Ferien ihre 129 Absolventen der Berufsschule mit 3,5-jähriger Ausrichtung der Abteilungen Metalltechnik, Elektrotechnik und Gesundheit. Zahlreiche Belobigungen und Preise wurden verliehen.

Noch vor der offiziellen Einweihung des generalsanierten Hauptgebäudes lud die Schulleitung in die Aula ihre stolzen Absolventen der Herbstprüfungen der Berufsschule ein. Von Ausdauer hörten die Schüler in der Rede des Schulleiters Peter Wöhrle, welche oftmals individuell verschieden zum Vorschein kommt und demgemäß auch bemessen werden muss. Wenn Eisen erzöge, so der Schulleiter, sei das einerseits vielleicht nur eine Floskel. Viel mehr aber zeuge dies davon, dass die Mühen der vergangenen Jahre der Ausbildung realen Sinn machten, wenn Erfolgserlebnisse der Arbeit und auch der Abschlussprüfung Schüler mit Stolz erfüllten. Diesen Stolz könne niemand in Zahlen erfassen als Marktwert, sondern die Absolventen erschufen sich mit dem Abschluss einen überdauernden Wert, eine überzeitlich bleibende Identität.

Aufgrund bemerkenswerter Leistungen wurde 33 Schülern ein Preis und 13 Schülern eine Belobigung unwiderruflich in ihre Identität eingeschrieben, somit einem Drittel aller Teilnehmer. Der Gesamtdurchschnitt aller Geprüften lag bei 2,5.

E4BT: Von der Klasse E4BT erhielten ihr Zeugnis im Beisein von Klassenlehrer Thomas Heer: Michael Diehm, Jonas Fürst, Max Gruber, Marvin Herz, Christoph Honikel, Jim Kar, Patrick Kemmer, Marius Lang, Christoph Neckermann, Jonas Nenner, Felix Plechinger, Jason Reuss, Albert Romaker, Davide Veth, Christian Volkert und Dennis Weber.

E4EG: In der Abteilung Elektrotechnik endete für folgende Schüler der E4EG erfolgreich die Berufsausbildung, begleitet vom stellvertretenden Klassenlehrer Werner König: Jannis Apfel, Ben Bechir Ben Slama, René Hügel, Maxim Kappes, Steven Kühlinger, Jürgen Mangold, Dominik Müssig, Christian Richter, Tim Rüger, Nico Schmidt, Timo Schnupp, Raphael Werner und Markus Wittkowski.

E4GS: Daneben verdienten sich auch die Schüler der E4GS das Abschlusszeugnis: Miguel Degen, Theresia Deubert, Yannik Forler, Jens Gundling, Philip Haselmann, Nina Kaufmann, Tobias Kraft, Luca Krämer, Tobias Neckermann, Jan Spötta, Moritz Stecher, Phil Steinruck, Jan Volkert, Leon Wennes und Christin Withopf.

E4ME1: Auch gingen Schüler des stellvertretenden Klassenlehrers Thomas Heer aus der E4ME1 als erfolgreiche Absolventen von der Schule ab: Tobias Bachmann, Dominik Betz, Sebastian Dillig, Alan Horn, Jonathan Kemmer, Michaela Kißling, Florian Kleider, Florian Lesch, Florian Neumann, Manuel Raupp, Felix Sachar, Julien Scharfenberg, Andreas Uttinger und Theo Zeihsel.

E4ME2: In der Parallelklasse erhielten Schüler der E4ME2 dieselbe Auszeichnung zum erfolgreichen Abschluss mit BFKO-Lehrer Jörg Heinkelmann und Klassenlehrer sowie Abteilungsleiter Elektrotechnik Alfred Winklmaier: David Bandt, Timo Eisenmann, Simon Elleser, Julian Glaser, Nico Ruck, Timo Rupp, Georg Schmidt, Martin Seidenspinner, Aaron Weber, Falk-Jakob Weigand und Frank Zimlich.

Aus der Abteilung Metalltechnik wurden Schüler der M4AH ihre Abschlusszeugnisse im Beisein von Klassenlehrerin Regine Kuhnert und Technischer Lehrer Thomas Klug verliehen: Samuel Abel, Maxim Arndt, Fatih Bakirci, Elias Daxhammer, Sebastian Fluhrer, Tim Fritsch, Morris Göttlinger, Simon Jakob, Marius Koch, Timm Löber und Michael Zürn.

M4IM: Ebenso erhielten die Schüler der M4IM mit Klassenlehrer und Abteilungsleiter Elektrotechnik Alfred Winklmaier den Beweis für ihre erfolgreiche Berufsausbildung: Sabrina Dosch, Michael Gassenferth, Michael Greb, Oliver Grüner, Vanessa Himmel, Max Johne, Thomas Kimmelmann, Kevin Köhler, Julian Merkert, Dominik Moninger, René Neudeck, Mario Neugebauer, Julian Pauer, Jan Pehnert, Dennis Röder, Rebecca Seide, Maurice Ströbel, Tin von Müller und Dominik Zink.

M4WZ: Den Schülern der M4WZ wurde das Zeugnis über die erfolgreich absolvierte Ausbildung im Beisein von Klassenlehrer Karsten Rehberg ausgehändigt an: Lukas Beigel, Philipp Burkert, Lukas Busch, Marco Dörr, Niklas Fischer, Jan Hildenbrand, Marcel Karausch, Robin Kaufmann, Benedikt Keßler, Maximilian Konrad, Michael Ochs, Pascal Schulisch, Christian Senkleider, Markus Thorwarth und Sven Weiner.

R4PW: Aus der R4PW gehen als erfolgreiche Absolventen mit Klassenlehrer Martin Breuner hervor: Lucien Belz, Alexander Bossert, Sebastian Jouaux, Michael Mack, Celal Öztürk, Elias Paris, Pierre Puschmann, Enrico Reblitz, Nils Ringer, Marco Rupp, Elisa Stehle, Michael Weimer und Sebastian Wittfeld.

Außerhalb des regulären Turnus legten Michelle Nebl (G3MF1), Marcus Piechoczek (E3FS) und Philipp Ströbel (E3FS) ebenfalls erfolgreich die Prüfung zum Herbsttermin ab.

Die Gewerbliche Schule Bad Mergentheim wünsche ihren Absolventen, dass sie fortan auf dem weiteren Lebensweg stolz auf ihre verdiente Prägung zurückblicken werden, so Schulleiter Wöhrle.

Zum Thema