Assamstadt

Blutspenderehrung Assamstadts Bürgermeister Joachim Döffinger würdigte den ehrenamtlichen Einsatz

Solch Handeln „nicht selbstverständlich“

Archivartikel

„Wir würdigen Menschen, die dazu beigetragen haben, dass andere Menschen ein zweites Leben geschenkt bekamen. Dabei haben sie nichts Spektakuläres getan, sondern Blut gespendet.“

Assamstadt. Mit diesen Worten begrüßte Schultes Joachim Döffinger alle jene Bürger, die sich regelmäßig in den Dienst der guten Sache stellen und sich bis zu viermal im Jahr „anzapfen“ lassen.

Etwas ...


Sie sehen 17% der insgesamt 2258 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00