Assamstadt

Blutspenderehrung Bürgermeister Joachim Döffinger durfte gleich drei Bürger auszeichnen, die sich 100 mal haben „anzapfen“ lassen

„Sie sind ein Vorbild für die Gesellschaft“

Archivartikel

Blutspender geben in der Regel zweimal im Jahr – ihren Lebenssaft. Einmal nehmen sie – Urkunde, Ehrennadel und die verdiente Anerkennung für ihren selbstlosen Einsatz.

Assamstadt. „Hilfe scheint in unserer Zeit vielfach ein Fremdwort zu sein“, begann Bürgermeister Joachim Döffinger im Rahmen der montäglichen Gemeinderatssitzung im Rathaus seine Ausführungen zur Blutspenderehrung. Und

...

Sie sehen 13% der insgesamt 3088 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00