Assamstadt

Projekt soll 2020 umgesetzt werden Die Gemeinde Assamstadt investiert laut Kostenrechnung rund 710 000 Euro in Ausgleichsmaßnahmen für innerörtliche Bebauungspläne

Renaturierung des Erlenbachs auf rund 500 Metern Länge

Archivartikel

Assamstadt.Rund 710 000 Euro laut Kostenrechnung investiert die Gemeinde Assamstadt im kommenden Jahr in Ausgleichsmaßnahmen für innerörtliche Bebauungspläne unter anderem in den Gebieten „Sachsengarten“ und „Gamberg“. „In diesem Zusammenhang wird auch der Erlenbach auf einer Länge von etwa 500 Metern renaturiert“, betonen Bürgermeister Joachim Döffinger und Hauptamtsleiter Matthias Weiland unisono im

...

Sie sehen 22% der insgesamt 1849 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00