Assamstadt

Volksbank Krautheim Nach 40 Jahren im Dienst verabschiedet

Fritz Freymüller ist jetzt Ruheständler

Archivartikel

Assamstadt/Krautheim.Nach nahezu 40 Jahren im Dienst der Volksbank Krautheim wurde Fritz Freymüller in einer kleinen Feierstunde im Beisein von Vorstand und den Assamstadter Kollegen in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet.

Nach seiner Ausbildung zum Bankkauffmann und einigen Jahren Berufserfahrung trat Freymüller am 1. Januar 1982 noch vor der Fusion mit der Volksbank Krautheim in die damalige Raiffeisenbank in Assamstadt ein. Die Leitung der Geschäftsstelle in Assamstadt wurde ihm 1993 übertragen.

Fachkompetenz sowie Markt- und Kundenorientierung zeichnen ihn aus, heißt es in der Mitteilung weiter. Das gelte auch für seinen hohen Beliebtheitsgrad und sein großes Ansehe bei den Assamstadter Kunden und bei Kollegen.

Engagiert und loyal

Die Vorstandsmitglieder Wolfgang Stauch und Jochen Trabold verabschiedeten den langjährigen Kollegen Fritz Freymüller. Sie bedankten sich für die gute Zusammenarbeit und würdigten sein Engagement, sein Pflichtbewusstsein und die Loyalität zum Unternehmen.

Die Leitung der Geschäftsstelle übernimmt Alexander Schmitt, bereits seit vielen Jahren in Assamstadt als Kundenbetreuer tätig, der wiederum von Jonas Wild bei der Betreuung unserer Assamstadter Kunden unterstützt wird.