Assamstadt

In Zeiten von Corona

Einkaufsservice als Hilfsangebot

Archivartikel

Assamstadt.In Zeiten von Corona sind Senioren und Menschen mit gesundheitlichen Beeinträchtigungen darauf angewiesen, dass andere sie in der Versorgung mit Lebensmitteln und anderen Dingen des täglichen Bedarfs unterstützen.

Die Gemeinde Assamstadt bietet ab sofort in Kooperation mit dem Familienzentrum einen Einkaufsservice für ihre Bürger an, die zu einer sogenannten „Risikogruppe“ gehören oder in Quarantäne leben und auf keine Angehörige oder Bekannte vor Ort zurückgreifen können.

Zur Nutzung des Einkaufsservices meldet man sich bei Elke Nied, Telefon 0151/55027716, oder per E-Mail an e.nied@caritas-tbb.de.