Assamstadt

FC-Bayern-Fanclub Assamstadt Erfolgreicher Christbaumverkauf

1400 Euro fließen nach Ruanda

Archivartikel

Assamstadt.Wie jedes Jahr, hat der FC-Bayern-Fanclub Assamstadt den kompletten Erlös des Christbaumverkaufs vom Dezember wieder für einen guten Zweck gespendet.

Neben den Assamstadter Bürgern findet der Christbaumverkauf mittlerweile auch bei vielen Auswärtigen eine positive Resonanz – und es wurden erneut alle Bäume verkauft.

Vom Gesamterlös von 1400 Euro werden Sportgeräte für die Groupe-Scolaire-Kimisagara-Schule in Ruanda angeschafft. Es handelt sich dabei um das Sozialprojekt „Weltwärts“ über den ASC Göttingen, für das Fanclubmitglied Sandro Sparaco derzeit in dem afrikanischen Land weilt.

Die beiden Vorsitzenden des FC-Bayern-Fanclubs, Ralf Quenzer und Jürgen Unterwandling, haben den symbolischen Scheck an die Eltern von Sandro, Vera und Peter Sparaco, überreicht.

Der Elternbeirat des Kindergartens hatte ebenfalls mit seinem Waffelverkauf viel Spaß und besserte dabei die Kasse für notwendige Anschaffungen auf. fcb-fc