Aschaffenburg

Falschfahrerin auf der B 469 War Navigationsgerät schuld?

Unfall mit drei Verletzten

Wörth am Main.Eine 57-jährige Falschfahrerin hat am Dienstag auf der autobahnähnlich ausgebauten B 469 einen Unfall verursacht, bei dem drei Personen leicht verletzt wurden. Die 57-Jährige selbst erlitt einen Schock. Gegen 11 Uhr war die Frau mit ihrem Peugeot in Richtung Miltenberg unterwegs, als ihr das Navigationsgerät ansagte, sie solle wenden. Sie drehte mit ihrem Pkw um, blieb aber auf der gleichen Richtungsfahrbahn. Eine entgegenkommende 37-jährige Toyota-Fahrerin erkannte aufgrund der tiefstehenden Sonne den Peugeot sehr spät und konnte nur mit einer Vollbremsung und einem Ausweichmanöver einen Frontalzusammenstoß verhindern. Hierbei stieß sie mit ihrem Toyota in einen Smart. Der 76-jährige Fahrer des Smart und seine Ehefrau wurden dabei leicht verletzt. An den Autos entstand ein Schaden von rund 12 000 Euro.