Aschaffenburg

Da kam einiges zusammen

Ohne Führerschein und betrunken

Archivartikel

Bessenbach.Ein 31-jähriger Ungar als Fahrer eines mit niederländischen Kennzeichen versehenen Citroens wurde am Mittwoch um 13.30 Uhr auf der A 3 bei Bessenbach aufgrund seiner aggressiven Fahrweise zur Verkehrskontrolle angehalten und überprüft. Der Mann wies sich hierbei lediglich mit einem slowakischen Führerschein aus, weitere Dokumente führte er nach eigenen Angaben nicht mit sich. Während der Kontrolle nahmen die Beamten deutlichen Alkoholgeruch bei dem Mann wahr. Ein daraufhin vorgenommener Alkotest ergab über 2,2 Promille.

Pkw unterschlagen

Zudem stellte sich heraus, dass der Pkw zeitgleich zur laufenden Kontrolle von den Niederlanden zur Fahndung und Sicherstellung ausgeschrieben wurde, da dieser zuvor dort vom Fahrer unterschlagen wurde. Außerdem war der vom 31-Jährigen Beschuldigten vorgezeigte Führerschein nicht dessen Eigentum. Der Führerschein war von der Slowakei zur Sicherstellung ausgeschrieben, da er hier dem Eigentümer gestohlen worden war. Der 31-Jährige, dessen rechtmäßige Personalien die Beamten ermitteln konnten, wurde vorläufig festgenommen, der Pkw wie auch der Führerschein sichergestellt. Bei der Durchsuchung des Autos wurde noch eine Geldbörse mit ungarischen Identitätspapieren gefunden, welche ebenfalls nicht dem 31-Jährigen gehörten. Nach der Sachverhaltsaufnahme durfte er die Dienststelle verlassen. Gegen ihn wird wegen Trunkenheit im Verkehr, Fahrens ohne Fahrerlaubnis, Unterschlagung und falscher Namensangabe ermittelt.