Aschaffenburg

Seniorin schwer verletzt

Feuer am Neujahrsmorgen

Archivartikel

Goldbach.Ein Feuer entstand am frühen Neujahrsmorgen im Schlafzimmer eines Wohnhauses in Goldbach (Landkreis Aschaffenburg). Eine 80 Jahre alte Frau wurde durch die Rauchgase lebensgefährlich verletzt, ihre erwachsene Tochter und deren Mann erlitten leichte Verletzungen. Der Rettungsleitstelle war das Feuer gegen 4.30 Uhr mitgeteilt worden. Die Feuerwehr löschte die Flammen und rettete die 80-Jährige aus dem verrauchten Haus. Der Rettungsdienst brachte die Seniorin mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik. Die beiden Verwandten der Frau, die die Seniorin noch gewarnt hatte, begaben sich selbst ins Freie und wurden leicht verletzt. Ein Notfallseelsorger war hinzugerufen worden. Die Aschaffenburger Kripo hat die Ermittlungen aufgenommen. Die Ursache des Feuers ist derzeit noch unklar. Die Höhe des Schadens wird derzeit auf etwa 120 000 Euro geschätzt.