Aschaffenburg

28-Jähriger in Haft

Drogen sichergestellt

Archivartikel

Elsenfeld.Intensive Ermittlungen der Kriminalpolizei Aschaffenburg in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg führten nun zur Festnahme eines 28-Jährigen. Diesem wird vorgeworfen, rege mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Seit Mai ermittelte die Kriminalpolizei Aschaffenburg gegen einen 28-jährigen Mann, dem reger Rauschgifthandel vorgeworfen wird. Am Freitag nahmen Kripo-Beamte den Elsenfelder vorläufig fest. Im Rahmen der Wohnungsdurchsuchung bei dem Beschuldigten fanden die Polizisten knapp über eineinhalb Kilogramm Marihuana und Haschisch. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Aschaffenburg wurde der Mann am Samstag der Ermittlungsrichterin vorgeführt, die die Untersuchungshaft anordnete. Gegen die 22-jährige Ehefrau des Mannes wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Beihilfe zum Rauschgifthandel eingeleitet. Der 28-Jährige, dem der illegale Handel mit Cannabis in nicht geringer Menge vorgeworfen wird, sitzt inzwischen in einer Justizvollzugsanstalt.