Ahorn

Konzert Paul Wild, alias „Wilder Paul“, spielt in Buch

Rock für den guten Zweck

Archivartikel

Ahorn.Draußen werden die Abende dunkler und ungemütlicher. Was kann es da schöneres geben, als einen Abend gespickt mit Musik und Texten zum Lachen, Schmunzeln aber auch zum Nachdenken und Innehalten zu genießen – einfach abzutauchen und Spaß zu haben.

Der Förderverein des Familienbades Buch gibt am 30. November um 20 Uhr hierzu die Gelegenheit. Paul Wild, alias „Wilder Paul“, wird im Rathaussaal in Buch das Publikum mit seiner geradlinigen und offenen Art unterhalten und damit auch die Entwicklung des Familienbades unterstützen

Landidyll und urige Begebenheiten

Eine Gitarre. Nicht mehr. Nicht weniger. Die meist selbst geschriebenen Texte geben dem Abend eine besondere Note.

Der Musikstil wechselt im Übrigen zwischen Rock, Country oder Blues bis hin zur Ballade und die Texte zwischen Landidyll, urigen Begebenheiten aber auch kritischen Anmerkungen zum zwischenmenschlichen Leben.