Ahorn

Eubigheimer Kindergartenkinder schicken sonnige Grüße

Eubigheim.„Sonnige Grüße“ schickten die Kids des katholischen Kindergartens St. Josef an ihre Erzieherinnen und Freunde, die die Notbetreuung besuchen dürfen. Seit Beginn der Corona bedingten Schließung war die Einrichtung dauerhaft geöffnet. Daher war für die Kinder schwer nachvollziehbar, warum sie nicht mehr dorthin durften. Um dennoch eine Verbindung von zu Hause in den Kindergarten zu schaffen, beauftragten die Erzieherinnen die daheim Betreuten, eine Sonne zu gestalten, die für alle sichtbar die Fensterfront des Kindergartens zieren sollte. „Wir wollten, dass die Kinder erfahren, wir denken an sie“, erklärt Leiterin Carmen Ihle die Intention hinter dieser Idee. Zur Freude aller übertraf diese Aktion alle Erwartungen, nun schmücken viele gemalte, geklebte, ausgeschnittene Sonnen die Fenster. Der Einfallsreichtum der jungen Künstler spricht für die Freude, die sie an dieser Aufgabe hatten. Auch ansonsten hat dies nachhaltig Eindruck bei ihnen hinterlassen, denn immer wieder führen ihre Spaziergänge am Kindergarten vorbei um zu sehen, ob „ihre“ Sonne noch scheint. een/Bild: Elisabeth Englert