Ahorn

„Balkonkonzerte“ kamen sehr gut an

Archivartikel

Berolzheim.Durch die Einschränkungen durch Corona durfte der MV Ahorn-Berolzheim wie alle anderen Musikvereine auch keine Konzerte spielen. Insofern ist in diesem Jahr das Konzert am ersten Advent ins Wasser gefallen. Deshalb hat sich der Verein entschieden (wie einige andere Vereine auch), stattdessen an allen vier Adventssonntagen ein kleines Balkonkonzert spielen. Da fast alle Musiker ausschließlich in Berolzheim wohnen, haben alle von ihren Balkonen, Terrassen etc. mehrere Weihnachts- und Adventslieder von Zuhause gespielt. Der Glockenschlag um 17 Uhr war der Auftakt. Der Verein hat viele positive und erfreute Rückmeldungen aus der Bevölkerung erhalten. Einige Einwohner haben sogar ihren Sonntagsspaziergang verlegt, um die Musiker zu sehen und zu hören. Auch aus den umliegenden Häusern kam viel Applaus. Eine runde Sache also. Der Verein denkt darüber nach, ähnliche Balkonkonzerte nächstes Jahr erneut zu veranstalten, sollten die Coronabeschränkungen weiterhin bestehen. Bild: Morgenbrodt