Ahorn

Zuckerrübe Der Anbau dieser anspruchsvollen Pflanze ist nur an relativ wenigen Standorten möglich / Die Landwirte Torsten und Lothar Stein haben in Eubigheim gute Erfahrungen damit gemacht

Als „Königin der Feldfrüchte“ geadelt

Archivartikel

Landläufig als „Königin der Feldfrüchte“ geadelt, macht die Zuckerrübe ihrem Namen alle Ehre. Einer Regentin gleich, will sie aufs Edelste bewirtet werden und residiert nur auf guten Böden.

Eubigheim. In Folge dessen sei ihr Anbau auf der Gemarkung begrenzt und nur auf wenigen Standorten möglich, erklärt Landwirt Torsten Stein, der wie sein Vater Lothar auf die anspruchsvollen,

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5756 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00