Adelsheim

„Grünes Abi“ bestanden Lehrgangsabschluss nach intensiver Vorbereitung / Hubertusmesse besucht

Traditioneller „Jägerschlag“

Archivartikel

Adelsheim.Ein Vierteljahr lang haben sie sich intensiv darauf vorbereitet.

18 erfolgreiche Jungjäger

Jetzt haben 18 Jungjägerinnen und Jungjäger den Ausbildungslehrgang 2019 der Kreisjägervereinigung (KJV) Buchen und Mosbach unter der Leitung von Roland Braun erfolgreich absolviert und haben den traditionellen Jägerschlag erhalten.

Bevor die neuen Jungjäger diesen Jägerschlag erhielten, besuchte man am vergangenen Sonntag in der evangelischen Stadtkirche in Adelsheim gemeinsam die Hubertusmesse, die von Parforcehorn-Bläsern mitgestaltet wurde.

Diese Messe bildete den Auftakt zum anschließenden „Jägerschlag“ der Absolventen. Auf ihr „grünes Abi“ hin hatten die jetzt Jungjägerinnen und Jungjäger von Mitte August bis Ende Oktober jeweils an den Wochenenden gepaukt. Die Themen waren dabei unter anderem Land- und Naturschutzrecht, Praxis des Jagdhundwesens und die Wildbretvermarktung. Die theoretische war von einer praktischen Ausbildung begleitet. Dabei wurden zum Beispiel jagdliche Einrichtungen wie Hochsitz, Kanzeln, Pirschwege, Suhlen und Wildäcker eingerichtet.

Nächster Kurs im August

Der nächste Jungjägerkurs der Jagdschule Odenwald beginnt im August 2020. Weiter Informationen dazu gibt es unter kjv-buchen.de im Internet. hape