Adelsheim / Osterburken / Seckach

Beim "Mankendorfer-Treffen" "Denkmal für die unschuldigen Opfer von Krieg, Vertreibung und Flucht" wurde auf dem Osterburkener Friedhof gesegnet

"Für Heimatvertriebene zutiefst berührende Stunde"

Archivartikel

Osterburken.Beim "Mankendorfer-Treffen" im vergangenen Jahr wurde die Errichtung eines Gedenksteins für die Heimatvertriebenen aus den Gemeinden Mankendorf, Petersdorf, Heinzendorf und Emaus im nordmährischen Kuhländchen beschlossen (die FN berichteten).

Im Rahmen des diesjährigen Treffens (siehe weiteren Bericht) wurde das auf dem Osterburkener Friedhof neben dem bestehenden Gedenkstein für die

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2523 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema