Adelsheim

VdK Ortsverband Adelsheim/Sennfeld Helga Bolz zum Ehrenmitglied ernannt

Mit viel Herzblut engagiert

Archivartikel

Adelsheim.Da aufgrund der Coronakrise derzeit keine größeren öffentlichen Veranstaltungen stattfinden können, ernannte der VdK Ortsverband Adelsheim/Sennfeld in kleinem Kreise seine Frauenbeauftragte Helga Bolz kürzlich zum Ehrenmitglied.

Helga Bolz leiste schon seit fast zwei Jahrzehnten segensreiche Arbeit im Ortsverband Adelsheim/Sennfeld, so Ortsverbandsvorsitzender Jörg Zimmermann, der den Werdegang von Helga Bolz im Rahmen einer Feierstunde Revue passieren ließ.

Seit 2003 dabei

Bereits im Jahr 2003 trat Helga Bolz in den Vorstand des damals noch selbstständigen Ortsverbandes Adelsheim als Schriftführerin ein. Am 19. Mai 2007 wurde sie zur Vorsitzenden gewählt und bekleidete dieses Amt bis 2011. Anschließend war sie bis zum Jahr 2014 als Beisitzerin tätig. Nach dem plötzlichen Tod der damalige Frauenbeauftragten Ute Egenberger übernahm sie im März 2014 dieses Amt, das sie bis heute innehat und mit viel Liebe, Umsicht und Weitsicht ausübt. Zu ihren Aufgaben zählen Geburtstags- und Krankenbesuche, aber auch traurige Anlässe wie Beerdigungen.

Jörg Zimmermann lobte Helga Bolz, mit wie viel Herzblut sie sich im Sozialverband VdK engagiert. Neben den Besuchsdiensten seien aber auch ihre Bastel- und Deko-Arbeiten an den Veranstaltungen nicht wegzudenken.

Helga Bolz hat sich in den vielen Jahren ihrer Vorstandstätigkeit stets in den Dienst der guten Sache – der Arbeit des Sozialverbandes VdK gestellt – und zahlreiche Kilometer verfahren, aber auch sehr viele Stunden Freizeit damit verbracht, ihren Mitmenschen eine kleine Freude zu bereiten.

Nicht zuletzt ist sie immer bereit, bei Veranstaltungen und Aktionen bei der Organisation und Durchführung mitzuhelfen. Helga Bolz sei ein Aushängeschild für den VdK Ortsverband und mit ihrer Arbeit einfach nicht wegzudenken, so der Vorsitzende weiter, der auch die Aktionsstände beim Adelsheimer Volksfest lobend in Erinnerung rief.

Auch hier sei sie ein Aushängeschild für den Ortsverband und maßgeblich daran beteiligt, dass der VdK nicht nur einen sehr guten Namen in der Region genießt, sondern dass in den vergangenen zwei Jahren auch rund 60 neue Mitglieder aufgenommen wurden.

Namens des VdK-Landesverbandes überreichte Ortsverbandsvorsitzender Jörg Zimmermann Helga Bolz die Ernennungsurkunde zum Ehrenmitglied in dankbarer Anerkennung der besonderen Leistungen um den Aufbau des Verbandes und den Verdienst für alle dem VdK angehörigen Mitglieder.

Einen abschließenden Dank richtete Zimmermann an Helmut Bolz, der selbst auch schon seit vielen Jahren Mitglied im VdK ist und seiner Frau stets mit Rat und Tat zur Seite steht.