Adelsheim

In der Unteren Austraße

Mit 2,8 Promille am Steuer

Archivartikel

Adelsheim.Einen Schlangenlinien fahrenden Mann in Adelsheim meldeten Zeugen am Freitag gegen 20 Uhr der Polizei. Der Mann war mit seinem VW durch die „Untere Austraße“ gefahren. Der Fahrer konnte bei sich zuhause in Adelsheim angetroffen werden und räumte nach Ansprache durch die Beamten ein, Wodka getrunken zu haben. Dies sei jedoch nach der Fahrt gewesen. Ein Alkoholvortest ergab einen Wert von 2,8 Promille. Dem Mann wurden zwei Blutproben entnommen, damit herausgefunden werden kann, ob die Aussage des Mannes gestimmt hat. Vermutlich handelt es sich dabei jedoch um eine Ausrede, weshalb der Mann mit einer Strafanzeige und dem Entzug seines Führerscheins rechnen muss.