Adelsheim

Gemeinderat Adelsheim Einstimmig votierten die Stadträte für eine weitere Betreuung durch die untere Forstbehörde

Künftige Beförsterung und Holzvermarktung im Blick

Archivartikel

Adelsheim.„Forst und Land sind in Zukunft strikt getrennt.“ Mit diesen Worten leitete Bürgermeister Klaus Gramlich zur Forststrukturreform über, die am Montagabend ebenfalls auf der Agenda des Gemeinderates stand.

Im Zuge dieser Reform verfolgt das Land einerseits die Schaffung einer Anstalt des öffentlichen Rechts, die künftig ausschließlich für den Staatswald zuständig sein wird. Andererseits

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1987 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00