Adelsheim

Ehemalige Synagoge Sennfeld „Tag der offenen Tür“ mit Fotoausstellung / „Lost Places – Vergessene Orte“ stellte verlassene Gebäude vor

Häuser könnten Geschichten erzählen

Archivartikel

Unter dem Motto: „Lost Places – vergessene Orte in Sennfeld“ wurden in der ehemaligen Synagoge Sennfeld Gebäude und Räume gezeigt, die Geschichten erzählen können.

Sennfeld. Am Samstagnachmittag öffneten Heimatmuseum und Gedenkstätte in der ehemaligen Synagoge in Sennfeld zum „Tag der offenen Tür“ die Pforten. Der Vorsitzende des „Historischen Arbeitskreises“, Reinhart Lochmann,

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3779 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00