Adelsheim

Tag der offenen Tür THW Adelsheim feiert 50-jähriges Bestehen am 15. September

Festakt, Frühschoppen und eine große Fahrzeugschau

Archivartikel

Adelsheim.Das Technische Hilfswerk Adelsheim (THW) veranstaltet aus Anlass seines 50-Jahr-Jubiläums am 15. September von 10 bis 17.30 Uhr einen „Tag der offenen Tür“ in seinem Domizil in der Lachenstraße 35b.

Um 11 Uhr ist ein kurzer Festakt mit Frühschoppen vorgesehen. Auch der Landrat hat sein Kommen zugesagt. Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen. Die Räume des THW können besichtigt werden. Dabei kann man an einer Fotowand Bilder von früheren Einsätzen und Feiern betrachten und anhand der Weltkarte einen Eindruck bekommen, wo die Helfer des THW bereits im Einsatz waren.

Für Kinder gibt es ab 13 Uhr ein umfangreiches Programm mit Riesenrutsche, Hüpfburg und vielen Spielangeboten. Auch eine große Fahrzeug- und Geräteschau steht auf dem Programm. Dabei wird schweres Gerät vorgeführt, das beim Retten und Bergen im Einsatz ist.

Auch die örtlichen Hilfsorganisationen wie Feuerwehr, DLRG und DRK werden eingebunden. Für Bewirtung sorgt das DRK Adelsheim. Nachmittags gibt es in der Festhalle Kaffee und Kuchen, serviert vom evangelischen Kindergarten. Parken kann man auf dem Gelände der Firma Würth Logistik Center.

Einer der ältesten Ortsverbände

Am 4. März 1969 wurde der Ortsverband Adelsheim des Technischen Hilfswerks gegründet – mit Unterstützung des noch etwas älteren Haßmersheimer Ortsverbands und auf Bestreben des Landratsamtes. Neben Haßmersheim und Neunkirchen war Adelsheim der dritte Ortsverband im heutigen Neckar-Odenwald-Kreis. sab