Adelsheim

Forstwirtschaft Kultusministerin Susanne Eisenmann und ihr Ministerkollege Peter Hauk informieren sich in Adelsheim über Schäden im Wald

Eisenmann: „Kein Zeitaufschub mehr“

Archivartikel

Adelsheim.Die Sorge um den Zustand des Waldes in Deutschland ist nach zwei zu heißen und zu trockenen Sommern allgegenwärtig. Auch Martin Hochstein sprach am Dienstag von einer ernsten Situation mit gravierenden wirtschaftlichen und ökologischen Folgen. In die mancherorts inzwischen verbreitete Hysterie wollte der Leiter der Forstbetriebsleitung Adelsheim trotzdem nicht einstimmen.

„Nicht der

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4845 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00