Adelsheim

Seelsorgeeinheit Gottesdienste starten wieder

Der Auftakt ist am 9. Mai mit einer Vorabendmesse

Archivartikel

Adelsheim/Osterburken.Durch die Lockerung der Corona-Verordnung können nun auch in der Seelsorgeeinheit Adelsheim-Osterburken-Seckach Gottesdienste gehalten werden.

Der Start der Gottesdienste wird am 9. Mai in Osterburken um 18.30 Uhr als Vorabendmesse sein. Am Sonntag, 10. Mai, werden dann in Rosenberg und Großeicholzheim um 9 Uhr und in Adelsheim und Seckach um 10.30 Uhr weitere Gottesdienste gefeiert. Die nächsten Orte werden am Sonntag, 17. Mai, folgen.

Osterkerzen werden geweiht

In den Sonntagsgottesdiensten wird auch die Weihe der Osterkerzen erfolgen. Es besteht die Möglichkeit, im Anschluss an die Gottesdienste Weihwasser mit nach Hause zu nehmen.

Ein Gefäß dafür ist mitzubringen. Da eine Personenbeschränkung besteht und nur schwer abgeschätzt werden kann, wie viele Personen an den jeweiligen Gottesdiensten teilnehmen möchten, ist eine telefonische, schriftliche oder persönliche Anmeldung erforderlich.

Anmeldung ist nötig

Diese kann in den zuständigen Sekretariaten der Seelsorgeeinheit für die jeweiligen Gottesdienstorte formlos erfolgen.

Eine Übersicht, inwieweit noch Sitzplätze vorhanden sind, befindet sich auf der Homepage der Seelsorgeeinheit (www.se-aos.de) unter den jeweiligen Ortschaften.

Ab dem 11. Mai werden auch die Werktags-Gottesdienste in allen Gemeinden wieder beginnen. Dafür ist keine Anmeldung erforderlich. Die Verantwortlichen bitten darum, die Hygienevorschriften zu beachten.