Adelsheim

In Adelsheim Seit fast 40 Jahren DRK-Übungsleiterin im Baulandstädtchen

Brigitte Schneider verabschiedet

Adelsheim.DRK-Übungsleiterin Brigitte Schneider wurde im Corona-Lockdown verabschiedet. Sicherlich hätten sich wohl alle über einen passenderen Rahmen gefreut.

Leiser Abschied

Denn eigentlich pflegt man im DRK-Kreisverband Buchen, seine langjährigen Übungsleiter im würdigen Kreis des alljährlichen Gedanken- und Erfahrungsaustausches aller Übungsleiter zu verabschieden. Leider ist dies in Corona-Zeiten nicht möglich, sodass die Verabschiedung ganz leise und mit dem nötigen Abstand in der DRK-Kreisgeschäftsstelle erfolgte.

Brigitte Schneider begann ihre Ausbildung im Bereich der Seniorengymnastik beim DRK vor fast 40 Jahren. 2011 wurde sie für ihre 30-jährige Übungsleitertätigkeit mit einer Urkunde geehrt. Mit viel Herzblut, fachlicher Kompetenz und hohem Engagement leitete sie beständig ihre Seniorgengymnastikgruppe in Sennfeld. Gesundheitliche und familiäre Gründe waren für sie nun Anlass, ihre Tätigkeit als Übungsleiterin zu beenden und die Gruppe in andere Hände zu legen.

Wehmut und Dankbarkeit

Mit Wehmut, aber auch tiefer Dankbarkeit, zollte die DRK-Kursverantwortliche Ingeborg Wiessner der Übungsleiterin Brigitte Schneider ihren Respekt und überreichte zum Abschied ein persönliches Dankeschreiben des DRK und ein Blumenpräsent.