Adelsheim

„Starter-Center“ der IHK

Beratung für Gründer

Archivartikel

Osterburken.Um angehende Gründer auf ihren ersten Schritt in die angestrebte Selbständigkeit vorzubereiten, bietet das Starter-Center der Industrie- und Handelskammer (IHK) Rhein-Neckar regelmäßig eine Basisinformation Existenzgründung im Neckar-Odenwald-Kreis an. Die nächste Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Zweckverband RIO Regionaler Industriepark Osterburken am Donnerstag, 19. November, um 16.30 Uhr virtuell statt. IHK-Unternehmensförderin Cathleen Göthel gibt praktische Tipps zur Neugründung von Unternehmen, insbesondere im ländlichen Raum. Fragen rund um den Wirtschaftsstandort Osterburken beantwortet RIO-Wirtschaftsförderin Marlies Ebel-Walz. Wie das Förderprogramm „Leader“ funktioniert und wie Zuschüsse beantragt werden können, erläutert Kristin März von Leader Badisch-Franken. Im Anschluss werden individuelle Fragen beantwortet. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Angemeldete Teilnehmer werden per E-Mail informiert. Anmeldung unter www.rhein-neckar-ihk24.de/event/15341627