Adelsheim

Friedhof Sennfeld 200 Arbeitsstunden und 5000 Euro investiert

Barrierefreier Zugang

Archivartikel

Sennfeld.Über die Wintermonate haben die Mitarbeiter des städtischen Bauhofs im Friedhof in Sennfeld einen neuen, barrierefreien Zugang zum Urnengrabfeld angelegt.

Zusätzlich zu den circa 200 Arbeitsstunden der Bauhofangestellten investierte die Stadt rund 5000 Euro.

Bürgermeister Klaus Gramlich dankte bei der offiziellen Übergabe dem Leiter der technischen Bauverwaltung, Stefan Funk, sowie den Vertretern des Bauhofs für die Planung und Umsetzung der Maßnahme. Die Gemeinderäte des Stadtteils Sennfeld hatten die finanziellen Mittel dafür freigegeben. jüh