Adelsheim

Tennisclub „Rot-Weiß“ Osterburken 10. „Thea-Schalamun“-Gedächtnisturnier mit großer Resonanz durchgeführt

32 Teilnehmerinnen gingen an den Start

Osterburken.Die Seniorinnen des Tennisclubs „Rot-Weiß“ führten im Rahmen des 50-Jahr-Jubiläums des Vereins das 10. „Thea-Schalamun“-Gedächtnis-Tennisturnier mit großem Erfolg durch.

Bei sonnigem Wetter nahmen 32 Spielerinnen aus Nah und Fern an dem beliebten Doppelturnier teil. Zunächst begrüßte Mannschaftsführerin Inge Maurath und informierte über den Ablauf des Turniers.

Dieses begann um 10 Uhr unter der Leitung von Marliese Hamann, so dass um 16.30 Uhr die Siegerehrung stattfinden konnte.

Den 1. Platz erzielten Christina Striehl und Simone Schneeweis aus Rosenberg, den 2. Platz holten Ilona Holderbach und Ute Krämer (Göttzingen) und auf den 3. Platz kamen Gerda Gümmer und Heidi Stieber (Walldürn). Die Siegerinnen erhielten ein Blumengebinde und ein Geschenk.

Zehnmal am Turnier teilgenommen hat Linde Obst, Neckarelz, neunmal teilgenommen haben Gudrun Feuchter, Neckarelz, und Christina Striehl aus Rosenberg.

Ein besonderer Dank ging an Ute Breymann, die wie jedes Jahr für die Siegerinnen schöne Blumengebinde und für jede Teilnehmerin eine Rose gespendet hat.

Uwe Rossa sprach im Namen des TC Lobes- und Dankesworte an alle Helferinnen sowie an Platzwart Peter Blass aus und überreichte Blumen an Marliese Hamann und Inge Maurath. Bei einem gemeinsamen Abend klang das Turnier aus. Termin für das nächste Thea-Schalamun-Gedächtnis-Tennisturnier ist der 29. August 2020.