AdUnit Billboard
Heidelberg

Schillernde Thermoskanne: Der neue Wasserspeicher im Pfaffengrund

Seit dem Sommer blubbern in dieser riesigen Thermoskanne bereits bis zu 20 000 Kubikmeter kochend heißes Wasser: Der Energie- und Zukunftsspeicher der Heidelberger Stadtwerke soll die Energie der Sonne für schattige Tage bereithalten.

Bild 1 von 9

Der Energie- und Zukunftsspeicher der Heidelberger Stadtwerke soll die Energie der Sonne für schattige Tage bereithalten.

© Philipp Rothe

Bild 2 von 9

So sah der Turm noch während der Bauarbeiten im März aus. Inzwischen hat er eine schöne blaue Hülle bekommen.

© Philipp Rothe

Bild 3 von 9

Ende März öffneten die Stadtwerke die Baustelle für interessierte. Eine Lasershow ließ am Abend den noch unfertigen Turm in anderem Licht erstrahlen.

© Philipp Rothe
AdUnit Billboard_1
AdUnit Mobile_Pos2

Bild 4 von 9

Die Lichtshow zog zahlreiche Menschen an.

© Philipp Rothe

Bild 5 von 9

Im Innern zauberten Laserstrahlen eine ...

© Philipp Rothe

Bild 6 von 9

... faszinierende Atmosphäre in den Turm.

© Philipp Rothe

Bild 7 von 9

Mittlerweile ist der Turm in Betrieb.

© Christian Buck

Bild 8 von 9

Seit dem Sommer blubbern in dieser riesigen Thermoskanne bereits bis zu 20 000 Kubikmeter kochend heißes Wasser.

© Christian Buck

Bild 9 von 9

So sieht der Siegerentwurf des Zukunftsspeichers aus, mit dem die Stadtwerke Heidelberg Energie für jedermann erlebbar machen wollen. Der Turm soll eine Hülle aus beweglichen Metallplättchen erhalten.

© Stadtwerke Heidelberg

Fotostrecken

Großrinderfeld Bauernmarkt lockte trotz Regen viele Besucher

Das schlechte Wetter und der Regen hielten die Besucher am Sonntag, 2. Oktober, nicht vom Bummeln beim Bauernmarkt in Großrinderfeld ab.

Veröffentlicht
Bilder in Galerie
21
Mehr erfahren
AdUnit Footer_1
AdUnit Mobile_Footer_1